Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

unsere Luzy im Garten in Kirchen

unsere Luzy im Garten in Efringen-Kirchen in einer alten Badewanne Titel : " Luzy macht Moorbad "unsere Luzy im Garten in Efringen-Kirchen in einer alten Badewanne Titel : " Luzy macht Moorbad "

Seppi mit uns beim Waldspaziergang

unser Kater Seppi im Waldweg hinter der Schulstrasse in St. Nikolaus Seppi ging gemeinsam mit Luzy und mir spazieren. Monika lag in dieser Zeit in Krankenhaus, da begleitete er uns sehr oft, vielleicht aus Verlustangst weil Monika nicht zu Hause war...unser Kater Seppi im Waldweg hinter der Schulstrasse in St. Nikolaus Seppi ging gemeinsam mit Luzy und mir spazieren. Monika lag in dieser Zeit in Krankenhaus, da begleitete er uns sehr oft, vielleicht aus Verlustangst weil Monika nicht zu Hause war...

Amanda macht Pause im Dienst

meine Amanda 2009 in Frankfurt-Riederwald bei ihrer Lieblingspatientin Uschi S. auf dem Balkon.  Amanda machte Mittagspause mit einem Nickerchenmeine Amanda 2009 in Frankfurt-Riederwald bei ihrer Lieblingspatientin Uschi S. auf dem Balkon. Amanda machte Mittagspause mit einem Nickerchen

mein erstes Foto von Amanda, einen Tag vorher hatte ich sie bekommen. Das war im Oktober 2006mein erstes Foto von Amanda, einen Tag vorher hatte ich sie bekommen. Das war im Oktober 2006"Unsere tierischen Mitbewohner "

Zu unseren tierischen Mitbewohnern  ( Seppi, Luzy und unsere verstorbene Amanda ), gibt es sehr viel zu berichten, am meisten von unserem größten Schlitzohr, unserem Seppi.

Wenn man sich dafür entscheidet, Haustiere egal welcher Art zu halten, dann sollte einem auch bewusst sein, dass diese Tiere älter werden, irgendwann nicht mehr so putzig und süß wie als Welpe, dass sie auch Arbeit bedeuten, wie z.B. Käfig etc. regelmässig säubern, Aufmerksamkeit benötigen, Fellpflege, Futter muss immer vorhanden sein ( artgerechtes Futter ) , Tierarztkosten können auch größer

ausfallen, Impfungen, Floh und Zecken müssen entfernt werden, Wurmkuren müssen regelmässig gemacht werden, kranke Tiere benötigen Medikamente, ect. Operationen stehen an. Weiter sollte eine Haftpflich dringend abgeschlossen werden, bedacht werden sollte die Urlaubszeit die tierischen Mitbewohner müssen evtl in einer Pension untergebracht werden - es muss einfach sichergestellt sein, dass die tierischen Mitbewohner auch in dieser Zeit versorgt sind. Man sollte auch Verantwortung übernehmen und tierische Mitbewohner kastrieren lassen, die Tierheime sind voll und an der Autobahn angebunden sein ist grausam. Hat man kein Wohneigentum ist zu bedenken dass Tiere in der Wohnung erlaubt sind. Kindern ist schon früh beizubringen, dass Tiere kein Spielzeug sind.

Du siehst, ich könnte hier endlos schreiben zum Thema Tiere und Verantwortung.

Wir können ruhigen Gewissens sagen, dass wir von Anfang bis Ende gewissenhaft mit unseren Vierbeinern umgegangen sind und gehen.

Nun komme ich als Einleitung zu Ende und lese  selbst auf den folgenden drei Seiten, wie unser tierischer Mitbewohneralltag so aussieht und ausgesehen hat.

Ach so, seit März 2020 haben wir uns entschlossen unser Luzy und unseren Seppi zu barfen. ( Die Gründe kannst Du nachher auf den entsprechenden Seiten lesen. )

Wir fahren alle 4 Wochen nach Zweibrücken zum Schlachthof den die Firma Emil Färber betreibt. Dort bestellen wir immer so zwischen 18 und 20 Kilogramm Frischfleisch, hierzu gehört auf den Speiseplan : Rinderkopffleisch, Rinderstichfleisch, Rinderlunge, Rinderherz, Rinderleber, Rinderschlund und Rinderluftröhre sowie Schweineohren. Die Rinderluftröhre und die Schweineohren werden 24 Stunden in eine Salzlake gelegt und danach getrocknet. Diese dienen getrocknet als Leckerchen für Luzy. Bis auf die Luftröhre und die Ohren frisst Seppi das selbe Fleisch wie Luzy, er bekommt lediglich noch frische Hähnchenherzen und Hähnchenmägen dazu, die wir aber im Kaufland besorgen. Wenn ich bei Färber diese Mägen und Herzen vom Huhn bestelle, dann muss Färber diese über eine Fremdfirma bestellen und das möchten wir nicht mehr, da ich letztens satte 2,5kg Hähnchenmägen direkt entsorgen musste, da sie nicht in Ordnung waren. Gut dafür konnte nun die Firma Färber nichts. Aber vom Kaufland schmecken diese dem Seppi genausogut. Seppi mag keine Leckerchen, das einzige was er als sogenannte Leckerchen nimmt, sind Knabberkissen mit diversen Geschmäckern, diese aber nur selten und dann in kleinen Mengen.

 

Euer Daniel-Th. Müller und die ganze Bagage

 

unsere gesamte Family hier lebte unsere Amanda noch, die uns leider am 28. August 2016 verlassen musste im Alter von 10 Jahren und knapp einem Monatunsere gesamte Family hier lebte unsere Amanda noch, die uns leider am 28. August 2016 verlassen musste im Alter von 10 Jahren und knapp einem Monat

 

 

Anmerkung :

Was die Fütterung betrifft, gibt es inzwischen eine Änderung. Nicht mehr wie gewohnt holen wir das Fleisch in Zweibrücken bei der Fa. Färber im Schlachthof. Es wäre für meine Lebensgefährtin einfach zu anstrengend diese Fahrten zu machen zu regelmäßigen festen Terminen. Nun haben wir entschieden, wenn die Fleischvorräte die noch eingefroren sind aufgebraucht sind, bestellen wir online bei der Barf factory. Ich habe einmal hier im Nachbarort gefrorenes Frischfleisch ( 10 kg ) bestellt und war mehr als enttäuscht, denn was ich bekam war Schweinerei. Nach dem Auftauen stank es bestialisch die Hündin hat es gefressen, der Kater rührte es partout nicht an. Sehr ärgerlich, zumal es dazu auch noch sehr überteuert war fast doppelt so teuer wie bei einem online Shop. Gut unsere Vierbeiner waren etwas verwöhnt durch die Frische und Qualität vom Schlachthof Zweibrücken, aber die Lieferung hier aus dem Nachbarort war ein absolutes no go.

 

Ich habe mich jetzt online etwas schlau gemacht und einen vernüftigen Shop gefunden, bei dem auch Monikas Schwiegersohn sein Futterfleisch bestellt. Beim " BARF FACTORY " keine Sorge, es gibt nicht nur Pansen dort, sondern eine vielfältige Auswahl, dort lohnt es sich für alle Hundebesitzer die barfen auch mal reinzuschauen. Neben einer großen Auswahl an Angeboten finden Sie hilfreiche Tips und regelmaeßig Newsletter mit Angeboten, im Preis - Leistungsverhältnis gegenüber anderen Barf Anbietern ist man hier mit Abstand am bestern aufgehoben.

 

 

Amanda im Riederwald auf dem Balkon ihrer Lieblingspatientin Usch S.Amanda im Riederwald auf dem Balkon ihrer Lieblingspatientin Usch S.

 

 

danke !